Seite wählen

1. Allgemeines

1.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist FINABRO GmbH („FINABRO“) ein sehr wichtiges Anliegen. FINABRO verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG), sowie nach den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes 2003 (TKG 2003) in der jeweils geltenden Fassung. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählt beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, aber auch Ihre IP Adresse.

Als „Verarbeitung“ gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Sie entscheiden, ob Sie uns, etwa im Rahmen Ihrer Registrierung, Anfrage, etc. Ihre Daten bekannt geben wollen oder nicht. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, Sie zu beraten, einen Vertrag abzuschließen, oder Ihnen Zugang zu unseren Angeboten, unserer App oder unserem Webportal oder Informationen zu verschaffen.

Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

1.2 Informationen über FINABRO als Verantwortlicher

Verantwortlicher für die erhobenen Daten im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

FINABRO GmbH
Liechtensteinsstraße 55/8

1090 Wien
datenschutz@finabro.at

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

2.1 Zweck der Datenverarbeitung und Art der erhobenen Daten bei Kunden und potentiellen Kunden

Als Kunden werden jene Personen bezeichnet, die

  • eine Anmeldung zu einem Firmengruppenvertrag für die betriebliche Altersvorsorge der Mitarbeiter durchführen.
  • einen Vermögensverwaltungsvertrag mit der FINABRO Vermögensverwaltungs GmbH über die FINABRO-Plattform abschließen.
  • einen Versicherungsantrag über die FINABRO Plattform erstellen, wobei FINABRO als Versicherungsagent agiert.
  • einen Versicherungsvertrag über die FINABRO Plattform abschließen, wobei FINABRO als Erfüllungsgehilfe des Versicherungsvermittlers agiert.

Als potentielle Kunden werden jene Personen bezeichnet, die über die FINABRO-Plattform einen Registrierungsprozess starten, aber noch nicht als Kunde einzustufen sind.

2.1.1 Zwecke der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Erstellen eines unverbindlichen Beispielplans
  • Durchführung von Beratung im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes 2018 (WAG 2018) inklusive der Erstellung eines Anlegerprofils und der Vermittlung eines Vermögensverwaltungsvertrag mit der FINABRO Vermögensverwaltunsg GmbH
  • Erstellung eines Versicherungsantrags sowie die nachfolgende Übergabe an das Versicherungsunternehmen zum Zweck der Ausstellung einer Polizze.
  • Marketing- und Werbezwecke zum Aufbau bzw. zur Festigung von Kundenbeziehungen, dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot (insbesondere E-Mail-Newsletter)

2.1.2 Art der erhobenen Daten

Folgende Daten erheben wir im Zuge der Registrierung (bitte beachten Sie, dass je nach konkretem Geschäftsfall nicht immer alle Daten abgefragt werden müssen):

  • Persönliche Daten **(Anrede, Namen, Titel, Ausbildung, Beruf, Geburtsdatum, -land und -ort, Staatsbürgerschaft, Familienstand)
  • Kontaktdaten** (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Personalnummer, Ausweisdaten**)
  • Finanzielle Ziele, Verhältnisse, Kenntnisse und Erfahrungen (Sparziel ** , Risikobereitschaft**, Einkommen*, Vermögen & Vermögensursprung*, Erfahrungen mit Anlage- und Sparformen*)
  • Andere Finanzielle Daten (Bankdaten, Steuerinformationen**)

Die mit * gekennzeichneten Informationen erheben wir nach Vorschrift der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA).

Die mit ** gekennzeichneten Information können im Falle eines Vertragsabschlusses an unseren jeweiligen Partner weitergeleitet werden.

Unter den folgenden Links finden Sie ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen unserer Partner. Diese sind:

Partner

Link zu Datenschutzbestimmungen

DiePlattform (Capital Bank – GRAWE Gruppe AG)

https://www.dieplattform.at/media/file/1120_CB_Template_Informationsblatt_Art_13___Art_14_final.pdf

Helvetia Versicherung

https://www.helvetia.com/at/web/de/home/service/informationen/datenschutzklausel.html

Zurich Versicherung

https://www.zurich.at/datenschutz

Uniqa Versicherung

https://www.uniqa.at/versicherung/datenschutz.html

2.2 Zweck der Datenverarbeitung und Art der erhobenen Daten bei Nutzern der FINABRO Software

Als Nutzer werden Personen bezeichnet, welche bereits über ein bestehendes Produkt / eine bestehende Polizze im Zusammenhang mit einer betrieblichen Altersvorsorge verfügen und auf diese/s mittels FINABRO Software (der FINABRO App bzw. des FINABRO Webportals) Einsicht nehmen wollen.

2.2.1 Zwecke der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Erstellen eines unverbindlichen Beispielplans
  • Darstellung einer Übersicht über die betriebliche Altersvorsorge des Mitarbeiters (Wertstand, Entwicklung, Veranlagung)
  • Marketing- und Werbezwecke einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot (insbesondere E-Mail-Newsletter)

2.2.2 Art der erhobenen Daten

Folgende Daten erheben wir im Zuge der Registrierung (bitte beachten Sie, dass je nach konkretem Geschäftsfall nicht immer alle Daten abgefragt werden müssen):

  • Persönliche Daten (Anrede, Namen, Titel, Beruf, Geburtsdatum, -land und -ort, Staatsbürgerschaft)
  • Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Personalnummer)

Als Nutzer der FINABRO Software willigen Sie ein, dass FINABRO nach Abschluss der Registrierung folgende Daten über Sie und Ihr Versicherungsprodukt beim zuständigen Versicherungsunternehmen abfragt sowie von FINABRO gespeichert und verarbeitet werden, um Ihnen die Nutzung der FINABRO-App zu ermöglichen. Dabei werden die folgenden Daten beim zuständigen Versicherungsunternehmen eingeholt:

  • Vertragsdaten (Polizzennummer, Vertragsbeginn, Laufzeit, Wert, Rückkaufswert und Prämie)

Diese Einwillgung können Sie jederzeit widerrufen unter datenschutz@finabro.at.

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Nutzung der Website

Bei Besuch unserer Website oder wenn Sie eine Datei auf unserer Website abrufen, werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Diese Daten sind – abgesehen von der IP-Adresse – nicht personenbezogen. Wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Hierbei handelt es sich um:

Request (Dateiname der angeforderten Datei), Browsertyp/ -version (Bsp.: Internet Explorer 8.0), Browsersprache (Bsp.: Deutsch), verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows Vista), innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascriptaktivierung, Cookies An / Aus, Farbtiefe, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP Adresse – wird umgehend wieder gelöscht, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Klicks.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zur Optimierung unseres Internetauftrittes bzw. zu sicherungsstatistischen Zwecken und daher in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet und eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

3.1 Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textbausteine, die von einer Website auf dem Gerät des Nutzers abgelegt werden. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf der Website im Sinne des Nutzers optimiert werden.

Es werden folgende Kategorien von Cookies unterschieden:

  • Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.
  • Leistungs-Cookies: Leistungs-Cookies sammeln und speichern Information über die Verwendung der Website. Sie speichern unter anderem Informationen, die mit dem Benutzernamen verbunden sind. Wir verwenden auch Cookies, die es uns erlauben, Daten zur allgemeinen Nutzung der Website zu sammeln. Diese Daten verwenden wir um weiter an der optimalen Nutzbarkeit der Website zu arbeiten.
  • Funktionalitäts-Cookies: Diese Cookies erlauben es, die Website auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen, um das Benutzererlebnis zu verbessern.
  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Schließen des Browsers auf dem Computer des Benutzers verbleiben und anschließend automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Drittanbieter-Cookies: Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet. Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

3.2 Google Anlytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

3.3 Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

3.4 Einbindung von Plugins

Facebook Social Plugin

Unsere Website verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Diese Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugin.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den in Verwendung befindlichen Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die Website aufgerufen haben. Sind Sie auch gleichzeitig bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy

zu finden. Möchten Sie nicht, dass Facebook über die Website Ihre Daten sammelt, müssen Sie sich vor jedem Besuch der Website bei Facebook ausloggen.

Facebook ist unter dem Privacy-Shields-Abkommen zertifiziert. Weiterführende Informationen zu Facebook Social Plugins können unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ abgerufen werden.

LinkedIn Plugin

Unsere Webseite nutzt weiterhin die „Share-Funktion“ des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie den LinkedIn „Share-Button“ (Plugin) anklicken, werden Sie – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – in einem separaten Browserfenster auf Ihr Benutzerkonto weitergeleitet und können die auf unserer Webseite hinterlegte elektronische Veröffentlichung unter Hinzufügung eines Kommentars teilen. Über das Plugin wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Twitter Plugin

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

Xing Plugin

Unsere Webseite nutzt außerdem die „Share-Funktion“ des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Wenn Sie den XING „Share-Button“ (Plugin) anklicken, werden Sie – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei XING eingeloggt sind – in einem separaten Browserfenster auf Ihr Benutzerkonto weitergeleitet und können die auf unserer Webseite hinterlegte elektronische Veröffentlichung unter Hinzufügung eines Kommentars teilen. Über das Plugin wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem XING-Server hergestellt. XING erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch XING haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

4. MailChimp – Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns für unsere kostenlosen Newsletter anzumelden. Bei Anmeldung zum Newsletter werden wir Ihre Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Herantreten an Interessenten und Aufbau von neuen Kundenbeziehungen
  • Information von Kunden über das Produktportfolio und neue Produkte
  • Information über aktuelle Entwicklungen einschließlich Gesetzesänderungen und Rechtsprechung

Sie können diese Einwilligung jederzeit per Email an datenschutz@finabro.at ohne Angabe von Gründen widerrufen, sowie auch gegen die Datenverarbeitung für Marketing und Sales-Aktivitäten von FINABRO Widerspruch erheben.

Zum Newsletterversand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, nachfolgend „The Rocket Science Group“ genannt, ein. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Zudem bietet The Rocket Science Group unter http://mailchimp.com/legal/privacy/ weitergehende Datenschutzinformationen an.

Falls Sie sich zu unserem Newsletter-Versand anmelden, werden die während des Anmeldevorgangs abgefragten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse sowie, optional, Ihr Name nebst Anschrift, durch The Rocket Science Group verarbeitet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters eingeholt, der Inhalt konkret beschrieben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Der anschließend über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und, ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots verwendet. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO. Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

5. Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Chat, Telefon oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

6. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

FINABRO ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der DSGVO hinsichtlich aller von Ihnen bekanntgegebenen und von FINABRO verarbeiteten personenbezogener Daten. FINABRO ist daher berechtigt, diese personenbezogenen Daten im Rahmen des jeweils bekannt gegebenen Verwendungszwecks zu verarbeiten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen der Vertragsanbahnung erforderlich sind, dient Art 6 Abs 1 lit b DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art 6 Abs 1 lit a DSGVO als Rechtsgrundlage. Darüber hinaus kann die Verarbeitung auch auf Grund unseres berechtigten Interesses nach Art Abs 1 lit f DSGVO erfolgen oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.

Sie können der Datenverarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses, insbesondere im Zusammenhang mit den Zwecken der Direktwerbung (Zusendung werblicher Informationen) jederzeit auch einzeln widersprechen, z.B. per E-Mail an datenschutz@finabro.at.

Eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie zudem jederzeit z.B. per E-Mail an datenschutz@finabro.at widerrufen.

 7. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder um einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen;
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (wir stellen personenbezogene Daten unseren Partnern, anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen sowie anderer geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen);
  • wir Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufdecken, verhindern oder anderweitig bekämpfen;
  • die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von FINABRO, unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

8. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist bzw. bis zu Ihrem Widerruf einer Einwilligung. Sollte eine längere Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften notwendig sein, erfolgt eine Speicherung bis zum Ablauf dieser Frist.

9. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind (bei Vorliegen der jeweils anwendbaren Voraussetzungen) berechtigt, (i) Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten (Verarbeitungszwecke, Kategorien, Empfänger oder Empfängerkatgorien, allenfalls die Informationen über die Datenherkunft) zu verlangen, (ii) die Richtigstellung, Korrektur, Ergänzung oder Abänderung der über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, (iii) soweit dies technisch möglich ist, sämtliche über Sie gespeicherten Daten auf ein anderes Unternehmen übertragen zu lassen, (iv) die Löschung der über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, (v) in gewissen Fällen bis zur Klärung allfälliger Fragen die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, und (vi) sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses beruht, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu erheben.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen an:  FINABRO GmbH Liechtensteinsstraße 55/8, 1090 Wien, datenschutz@finabro.at.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Es steht Ihnen frei, sich zu Datenschutzfragen an die österreichische Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at/) zu wenden.

10. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen insbesondere gegen unerlaubten, rechtswidrigen oder auch zufälligen Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Trotzdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Wir übernehmen daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können Sie jederzeit auf der Website unter https://www.finabro.at/datenschutz/ herunterladen und ausdrucken.